Solarbalkon mit 1 Panel à 2m und 310W

700.00 CHF

Vorrätig

(2 Kundenrezensionen)

Solaranlagen sind nur was für Hausbesitzer? Von wegen!

Das Solarbalkon Panel ist super leicht, extrem dünn und in weniger als 5 Minuten an Deinem Balkongeländer befestigt. Dann nur noch den Stecker in die Aussensteckdose – und schon fliesst grüner Sonnenstrom durch Deine Leitung.

Das klingt fast zu einfach um wahr zu sein, oder? Aber Du kannst es uns glauben: Die Solarrevolution ist ein Kinderspiel.

Das 2m breite Panel macht aus der Sonnenenergie etwa 220kWh pro Jahr (direkt am Balkongeländer eines Südbalkons befestigt). Wenn Du das Panel neigen kannst, kommst Du sogar auf 300kWh. Bei uns in Basel sparst Du damit etwa 100CHF jährlich. Weil Du Dauerverbraucher wie Kühlschrank und Internetbox einfach vom Balkon aus versorgst.

Versand: 60CHF und 1-5 Wochen

Vorrätig

Artikelnummer: 1312 Kategorie:

Beschreibung

Technische Details:

  • Monokristallines Photovoltaik Panel mit 310W des Herstellers Sunman
  • Grösse Panel 2.00m x 0.88m, Dicke: 2mm, Gewicht: 5.0kg
  • Wechselrichter EVT300 mit max 300W Output
    • konform mit Anforderungen des Eidgenössischem Starkstrominspektorats für Plug&Play Solaranlagen
    • etwas mehr Panelleistung als Wechselrichter-Output macht Sinn: 310W ist ein Laborwert – und es scheint ja auch nicht immer die Sonne
    • alternativ je nach Lieferlage auch entsprechende Wechselrichter von Hoymiles, Deye oder Tsun
  • Anschluss an normale Aussensteckdose mit Schweizer Stecker
  • Kabel zwischen Wechselrichter und Steckdose hat 5m Länge (falls nötig Verlängerung auf insg. 10m hier)
  • Konformitätserklärung und Anmeldeformular für den Netzbetreiber inklusive
  • Befestigungsriemen im Lieferumfang enthalten

Zusätzliche Informationen

Gewicht 5 kg
Grösse 2 × 0.2 × 88 cm

2 Bewertungen für Solarbalkon mit 1 Panel à 2m und 310W

  1. Gabriel Geiges

    Freundliche uns kompetente Beratung. Rasche einfache Monate der sehr leichten Moduls. Läuft mit voller Leistung in der aktuellen Novembersonne.

  2. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe für das Panel ein verstellbares Gestell aus Dachlatten gebaut, um den Ertrag je nach Jahreszeit / Sonnenstand zu optimieren. Zudem habe ich einen WLAN-Switch von «mystrom.ch» zwischengeschaltet und kann so jederzeit die Aktivität des Panels auf meinem Pscheidchäschtli ablesen. Achtung: Die üblichen Energiemessgeräte sind für diesen Zweck absolut unbrauchbar! In der ersten Januarwoche hatte ich bei leichter Bewölkung und einem Anstellwinkel von 60° einen Peak von >200 Watt.
    Fazit nach vier Wochen Betrieb: Zwar können wir einen Stromengpass mit solchen Panels nicht verhindern und wir können sicher nicht unseren ganzen Haushalt autark versorgen; bei Weitem nicht. Aber wir regen mit diesem schwarzen Ding auf unserer Terrasse die Diskussion an und haben schon einigen Besucherinnen erklärt, wie das ist mit der Stromeinspeisung und was das soll und überhaupt. Denn wir stehen ja wohl noch nicht einmal am Anfang der Energiewende. Es geht jetzt um Aufklärung und Motivation; dazu dient ein solches Kraftwerk hervorragend. Und wenn wir nebenbei den notorisch klagenden Stromverkäufern wenigstens etwas von ihren Rekordgewinnen abzwacken können, dann macht das so richtig Spass.
    Ich empfehle dieses Solarpanel vorbehaltslos und erwähne speziell den direkten, prompten und fachkundigen Support durch das Verkaufsteam. Man versuche mal, Hilfe von Distrelec, Brack oder gar Amazon zu erhalten ….. Eben!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Title

Go to Top